Kosten

Leider lässt es sich nicht vermeiden das Kosten entstehen, doch sind wir stets bemüht diese für unsere Bewohner bzw. ihre Angehörigen so bezahlbar wie möglich zu halten.
Insgesamt setzen sich unsere Pflegesätze aus dem Pflegesatz, dem Entgelt für Unterkunft und Verpflegung und den Investitionskosten zusammen. So entsteht ein Monatlicher Gesamtbetrag von dem die Pflegeversicherung einen Anteil, in der Höhe abhängig von der Pflegestufe, bezahlt.
Somit bleibt für sie noch ein Eigenanteil übrig, den sie erbringen müssen, in welcher Höhe können sie nachstehend sehen:

Für Sie anfallende Kosten (monatlich)


Pflegegrad 2-5             987,43€

(bei 30,42 Tagen pro Monat)

 

Wir beraten Sie gerne zu allen individuellen Kosten, Leistungen, staatlichen Förderungen und Ansprüchen auf finanzielle Unterstützung aus der Pflegeversicherung.

Sie haben Fragen?

Wir helfen gerne weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

+49 5722 85025 / 0174-9320003 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Heimleitung@seniorenhaus-pro-geriatrie.de